Abmahnung Daniel Sebastian

Allgemein

Der Rechtsgelehrte Daniel Sebastian versendet Abmahnschreiben, in denen es um den Austausch von Daten geht. Damit hat er sich einen Namen kreiiert. Wer eine solche Abmahnung in seinem Briefkasten vorfindet,  sollte sich an einen qualifizierten Anwalt für Internet- und Urheberrecht wenden.
Beim den Austausch von Daten handelt es sich um das Tauschgeschäft von Musik, Filmmaterial & weitere Files mittels einer Software in Online-Tauschbörsen. Wer Benutzer einer Tauschbörse ist ,darüber hinaus als geistiges Eigentum gesicherte Werke, die angepriesen werden, runterlädt,  eine Urheberrechtsverletzung & müsste  ein teures Abmahnschreiben seitens Daniel Sebastian erwarten. Hierbei geht es hauptsächlich um Lieder von Musikern wie etwa Alex C., Die Atzen, Scooter, DJ Antoine feat. The Beat Shakers und Mike Candys feat. Evelyn and Patrick Miller.
Eine Menge Netzteilnehmer wissen nicht, dass sie aufgrund das Benutzen von Tauschbörsen ein Verbrechen begehen & wenn danach  ein Abmahnungsschreiben im Briefkasten ist, kriegen sie es mit dem Bammel zu tun. Oftmals ist der Beweggrund für Abmahnungsscheiben von Daniel Sebastian jedoch berechtigt, denn wenn das geistige Eigentum verletzt wurde, liegt ein Delikt vor. Die Forderungen des Rechteinhabers sind aber oftmals überzogen.
Dann und wann taucht es auf, dass ein Abmahnungsschreiben nicht begründet ist. Beispielsweise wurde von Seiten Daniel Sebastian eine Abmahnung versendet, in dieser irgendwem vorgeworfen wurde, das Stück Players feat. Far East Movement – Get Up (Rattle) in einer Online-Tauschbörse angeboten & auf diese Weise eine urheberrechtsverletzende Handlung ausgeführt zu haben. Sonderbar ist dabei aber, dass zu dem angegebenen Augenblick keine Internetanbindung existierte & die eine Urheberrechtsverletzung nicht vollführt worden sein kann. Daniel Sebastian bestimmte aber, dass der Abgemahnte für den irrtümlichen Gesetzesbruch haften würde.
Wenn jemand beweisbar keine Verletzung des Urheberrechts ausgeübt hat, ist es für das Abweisen einer File Sharing-Abmahnung essentiell, dass der WLAN Anschlussgerät ausreichend gegen Manipulationen von außen gesichert ist. Ist jenes gewährleistet, dann darf das Abmahnungsschreiben allerdings dennoch nicht mal so zur Seite gelegt & ignoriert werden. Der Inhaber des Telefonanschlusses hat die ganze Zeit die Obliegenheit, Sachlage darzustellen, wenn  der Rechtsbruch nicht von dem Anschlusseigentümer ausge wurde.
Wer ein Abmahnungsschreiben erhält, sollte auf alle Fälle einen Experten kontaktieren & die Abmahnung auf Rechtmäßigkeit kontrollieren lassen. Ebenso darf die Unterlassungserklärung, welche normalerweise mitgesendet wird, niemals unterzeichnet werden. Die Aufforderungen, welche darin beinhaltet sind, gehen zumeist ins Übertriebene und umfassen mehr Obliegenheiten, als gerichtlich nötig sind. Stattdessen sollte man eine Unterlassungserklärung von einem professionellen Rechtsanwalt fertigen lassen. Ebenfalls vom Selberverfassen ist abzuraten, denn dies könnte weitschweifige Nachwirkungen mit sich bringen, die der Abnehmer der Abmahnung im Vorhinein nicht vorhersagen kann.
Der Hamburger Jurist Björn Wrase empfiehlt jedem, der ein Abmahnungsschreiben von Daniel Sebastian erlangt hat, diese bei einem Anwalt, der sich mit der Problematik auskennt, einzureichen. Björn Wrase sagt: „Beim Erhalt einer solchen Abmahnungsmitteilung von Daniel Sebastian ist es essentiell, binnen der genannten Zeiten zu agieren und keine planlosen Entscheidungen zu treffen. Wir haben schon ziemlich viele Mandanten repräsentiert, die ein Abmahnungsschreiben von Daniel Sebastian erlangt haben. Gerne stehen wir auch Ihnen beratend zur Seite.“ Er weiß aus Begebenheiten, dass sogar dann, wenn Urheberrechtsverletzungen ausgeübt wurden, die gültig gemachten Zahlungsansprüche geschmälert werden. In Bezug auf die Unterlassungserklärung sollten abgemahnte Leute auf jeden Fall Bedacht verüben.

http://www.kanzlei-wrase.de/gegnerliste/abmahnung-daniel-sebastian/