Ein Blick auf neapolitanische Pizza in Pizzeria

Essen Gehen Hamburg

Während viele Pizzen nennen sich „neapolitanischen“, die Tatsache ist, dass es bestimmte „Anforderungen“ (wenn man so will), um eine Pizza wirklich neapolitanische machen. Durch diesen Artikel Sie bereitgestellt werden einen Überblick über das, was sie „nimmt“, eine wirklich neapolitanische Pizza-Kuchen zu machen. Brace Ihren Gaumen für einen Blick auf eine der traditionellen Pizza Variationen von vielen geliebt

wirklich authentische neapolitanische Pizzen sind nur mit Zutaten aus dem neapolitanischen Region von Italien in Handarbeit gemacht -. Zeitraum. Puristen zu halten, dass es keine Ausnahmen und keine Ersatz sein. (Natürlich, wie es der Fall mit jeder Bezug auf Pizza, gibt es immer wieder Variationen über ein Thema, das sich drehen lecker in ihre eigenen Rechte zu sein.)

Tatsache ist, dass es einen bestimmten Satz von vorgeschlagenen Regeln diktieren, wie genau neapolitanische Pizza gemacht werden können. Einer, der nicht an diese Regeln ist nicht so wahr neapolitanische Pizza. Die Regeln wurden von der Organisation, die die Schaffung von echten neapolitanischen Pizza beaufsichtigt vorgeschlagen:. Associazione Vere Pizza Napoletana

In Bezug auf die Inhaltsstoffe der neapolitanische Pizza, nur San Marzano Tomaten verwendet. Diese Tomaten können nur auf den vulkanischen Ebenen, die im Süden des legendären Vesuv liegen gefunden werden. Mozzarella di Bufala Campana: Darüber hinaus kann nur eine sehr spezifische Art von Käse auf einem echten neapolitanischen Pizza verwendet werden. Dieser Käse wird aus der Milch von Wasserbüffel, die auf die Sumpfgebiete von Kampanien und Latium angehoben werden gebildet. Diese Wasserbüffel tatsächlich in einem halbwilden Zustand gehalten.

Die Basis der echten neapolitanischen Pizza wird aus Teig gemacht das nur aus italienischen Mehl eines bestimmten Typs (insbesondere Typ 0 oder Typ 00). Außerdem ist nur natürlich Neapolitanisch Hefe oder Bierhefe bei der Herstellung des Teiges verwendet wird. Schließlich ist die Salz und Wasser in der preparion des Teiges für die Basis verwendet werden, müssen ebenfalls aus der neapolitanischen Region Italiens selbst kommen.

Der Teig muss von Hand geknetet werden (oder, vielleicht, mit einem niedrigen Geschwindigkeitsmischer ). Nach steigenden Prozess abgeschlossen ist, muss der Teig von Hand geformt werden. Auch die Größe und das Aussehen der Basis oder Kruste muss präzise sein. Die Basis kann nicht sein, dass 3 mm (1/8 Zoll) dick.

Die Pizza selbst muss für die zwischen 60 und 90 Sekunden lang in einen Stein über Satz bei 905 Grad Celsius gebacken werden. Das Feuer muss mit Eichenholz nur erstellt werden. Wenn gekocht, sollte die Pizza „zart, knusprig und aromatisch“ sein, nach lokaler Tradition. Am Ende, eine Person, die die Chance auf echte neapolitanische Pizza essen bekommt kann sehr gut sein, wenn eine Erfahrung im Leben Freude …, gelinde gesagt.