Italienisches Essen in Hannover

Allgemein

Wie in fast allen Mittelmeer-Staaten läuft auch in Italien die Nahrungsaufnahme etwas anders ab als als es hier in Deutschland gang und gäbe ist. Natürlich gehört dazu ein ausgezeichneter Wein und natürlich gehören ein guter tropfen Wein und natürlich im optimalfall auch viele Freunde und die Familie hierzu. Essen ist gesellig und mehr als nur die Einnahme einer Mahlzeit, es bietet die Chance zu kommunizieren, Geschichten zu lauschen und erzählen und das Gefühl der Zusammengehörigkeit zu verstärken. Darum dauert die Mahlzeit im Süden Europas meistens auch wesentlich länger ehe alle fertig sind als hierzulande, es kann sich, wie in Frankreich oder Spanien auch, über mehrere Stunden ziehen und beinhaltet auch mindestens drei Gänge. Insbesondere das Abendessen, das meistens etwas später als in Mittel- und Nordeuropa begonnen wird, ist als größte Mahlzeit eines Tages, ein großes Spektakel., Abhängig durch die Lage am Ozean wie auch die vielen Alpenflüsse, welche sich hindurch Norditalien fließen, haben Gerichte bezüglich verschiedenen Fischen eine lange Tradition in Italien. Egal, ob als Suppen, Antipasti beziehungsweise als Hauptgericht, Fisch wird in Italien abwechslungsreich sowie normalerweise sehr kalorienarm zubereitet, beispielsweise in der Brühe oder auf dem Grill. Neben Flussfischen wie Forelle, Barsch ebenso wie Goldbrasse, erscheinen ebenso Seefische sowie Seeteufel sowie mehrere Meeresfrüchte zu Tisch. Eine einzigartige Mahlzeit, die man in italienischen Restaurants in der Bundesrepublik Deutschland allerdings nur in der Oberschicht entdeckt, zum Beispiel in in der bayerische Landeshauptstadt oder Hannover, ist die original norditalienische Muschelsuppe einbegriffen Miesmuscheln. Ebenfalls gebratene Fische werden auf Grund der Verfügbarkeit im Regelfall bloß als saisonale Spezialität hierzulande offeriert, sollten dann jedoch unbedingt ausgetestet werden!, Neben den Gerichten spielt ebenso eine ausgedehnte Kultur der Getränke eine große Rolle bezüglich der traditionellen italienischen Küche. Zum Essen darf eigentlich nie das gute Glas Wein fehlen. Die Tradition Italiens als klassisches Anbaugebiet für Wein führt bis auf die alten Römer zurück, die den guten Tropfen verdünnt zu jedem Augenblick zu sich nahmen, in erster Linie deshalb, weil das Zunehmen von reinem Wasser gesundheitsschädlich sein konnte wie auch der in dem Rotwein enthaltene Alkohol Keime abtötet. Italienischer Wein wird in Deutschland mit Vergnügen genossen wie auch verständlicherweise ebenfalls in italienischen Gaststätten angeboten. Als Digestiv wird mit Vergnügen der traditionell italienische Schnaps, der Grappa offeriert, ein Branntwein. Seit dem 20. Jahrhundert zählt der Grappa als eines der Nationalgetränke Italiens., Zusätzlich zu Eis kennt die italienische Kochkunst viele sonstige Süßspeisen, die auch in Deutschland gerne vernascht werden, so bspw. Tiramisu, das aus eingelegtem Biskuit, Likör wie auch Kaffee sowie einer Eiercreme besteht wie auch keinesfalls erhitzt wird oder Zabaione, ebenso eine Eiercreme einschließlich Weinschaum, die dasnussige und traubenfruchtiges Aroma hat sowie im Hochsommer als leichtes Nachtisch sehr beliebt ist, obwohl es etliche Kalorien enthält. Zabaione wird mit Freude im Glas serviert, hierzu wird Gebäck sowie Kekse gereicht. Zu dem Kaffee ergänzen sich besonders die knusprigen Amarettini., Vitello tonnato ist eine klassische italienische Vorspeise, die aus dem Piemont stammt. Die zunächst außergewöhnliche Kombination aus Kalbsfleisch und Thunfischsauce macht den aussergewöhnlichen Charme von dem Gericht aus. Das Fleisch vom Kalb wird vorerst gekocht und erhält anhand des zugefügten Gemüse und Weißwein einen kräftigen, aber feinen Geschmack. Für die Thunfischsauce werden Thunfisch, Mayonnaise, Kochwasser sowie entsprechend Geschmack Sardellen wie auch Kapern fein püriert. Das fein geschnittene Fleisch von dem Kalb wird in dem kühlen Zustand dann mit der Sauce übergossen, dafür werden Zitronenscheiben sowie Kapern garniert. Die Speise wird keineswegs nur in italienischen Restaurants serviert, sondern ist aufgrund der Popularität inzwischen auch in Supermärkten zu kaufen. %KEYWORD-URL%