Köln Deutschland – Historische Fakten der ersten deutschen Städte

Essen Gehen Hamburg

Köln Deutschland – halten Sie von der ersten angegebenen Namen der ältesten deutschen Stadt erfahren? Wissen Sie, wie lange es dauerte, bis die Kathedrale zu bauen? Haben Sie weitere wissen, was ihre gruseligsten Naturkatastrophe ist? Lesen Sie weiter …

Köln Deutschland (K & ouml; ln) ist die älteste, so die erste deutsche Stadt. Wenn es Stadt in 50 AD wurde, trug es den Namen Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA) wegen der römischen Kaiserin Agrippina.

Köln ist katholisch und hatte einen Bischof bereits 313. In 785, wurde es das Sitz eines Erzbischofs. Der Erzbischof von Köln war eine der sieben Kurfürsten des Heiligen Römischen Reiches. Er herrschte eine große Fläche als säkulare Herr im Mittelalter, aber im Jahre 1288, wurde er von den Kölner Bürgern geschlagen und gezwungen, in Bonn zu bewegen.

Köln Deutschland war Mitglied der Hanse. Es wurde eine freie Stadt offiziell von 1475, verlor aber seinen freien Zustand und der Wiedererlangung der Erzbistum während des Französisch Periode. Im Jahr 1815, auf dem Wiener Kongress, wurde es Teil des Königreichs Preußen.

Der Beginn der Bau der Kölner Dom war im Jahre 1248, in der Mitte der 1500er Jahren aufgegeben, und im Jahre 1880 abgeschlossen Das dauerte 632 Jahre ; denken Sie, dass … Einfach http://www.smart-travel-germany.com/cologne-cathedral.html für einen Seitenschritt, um die Geschichte der Kölner Dom.

Während des 19. und 20. Jahrhunderts , Köln aufgenommen zahlreichen umliegenden Städte, so dass es hatte eine Bevölkerung von 600.000 Einwohnern von der Zeit des 1. Weltkrieges

In World War 2, Köln Deutschland wurde mehrfach bombardiert. Der Kölner Dom erhielt 14 Hits von Fliegerbomben, aber zum Glück ist nicht zusammengebrochen. Als die Stadt in Schutt und Asche – siehe Bild http://www.smart-travel-germany.com/cologne.html – es dauerte einige Zeit, es wieder aufzubauen, dann aber seine Gebäude und die Bevölkerung wieder wuchs. So seit 1975, die Bevölkerung von Köln Deutschland immer legt rund 1 Million Einwohner.

So viel der Rhein der Stadt brachte Wohlstand und Lebensqualität, so gefürchtet ist die Flut. Die schlimmste Flut jemals registriert trat im Februar 1784. Nach einer extrem langen und kalten Winter die Temperatur tief sprang. Der Rhein war zugefroren und das Tauwetter sowie das Aufbrechen Eis fest für einen Datensatz Wasserstand von 13,55 m vorgesehen. Das war zehn Meter über dem normalen Niveau!

Die Gezeiten, auf dem schweren Eisschollen schwammen, verwüstete weite Teile der Entwicklung der Banken und alle Schiffe. 65 Menschen starben. Der Bezirk M & uuml; lheim auf der rechten Rheinseite wurde völlig zerstört

In neuerer Zeit wird ein Hochwasserschutzkonzept plant die Errichtung von Spundwänden.. Das sollte der Altstadt bis zu einer Höhe von 10 Metern vor Überschwemmungen zu schützen. Dennoch Altstadt besteht aus einem Magnet für Hochwasser.

Trotz dieser, Köln ist bekannt als das Fun City aller deutschen Städte. Sie gehen in eine Kneipe und kenne niemanden, und Sie gehen mit viel Freunde. Es ist sehr einfach, in Kontakt mit Cologne Leute kommen. Im Februar, während der Kölner Karneval feiert die gesamte Rhein Land für mindestens sechs Tage -. Mit Tonnen von Süßigkeiten und Küsse

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Hochstadt

& copy; Copyright http://www.smart-travel-germany.com/ Alle Rechte vorbehalten