Presidential Historisches – Besuch Ufer des Lake Erie und Amerikas 20. Präsident

Essen Gehen Hamburg

Willkommen zu einem anderen in einer Reihe von Reiseartikel anstrahlt Präsidentschafts historischen Stätten und Präsidentschafts Museen. In der Nähe der südlichen Ufer des Lake Erie im malerischen Nordost-Ohio ist die Heimat von Amerikas 20. Präsident, James Garfield …

Mentor und Nordost-Ohio: Ein Überblick

etwa dreißig Meilen östlich von der Innenstadt von Cleveland, werden Sie eine Reihe von kleinen See Gemeinden, die am südlichen Ufer des Lake Erie umarmen zu finden. Mit historischer Architektur punktiert und überflutet reiz Seebrise, diese Gemeinden bieten eine willkommene Abwechslung von der Hektik des Stadtlebens.

Es ist eine Art New England Atmosphäre hier. Der Sommer ist herrlich, im Frühjahr und Herbst sind in der Regel frisch und cool. Outdoor-Aktivitäten sind in der Saison, egal was Zeit des Jahres, und im Winter ist beliebt für Motorschlitten, Langlauf und andere Schneesport.

Dieser Bereich ist auch die Herzen der Weinregion Ohio. Das gemäßigte Wirkung von Lake Erie, zusammen mit fruchtbaren Böden, machen dieses ein ideales Terrain für den Weinbau. Weine aus dieser Region sind Verankerung nationale Aufmerksamkeit, mit zahlreichen Weingüter begrüßen die Besucher für Weinproben.

Einkaufs ist eine weitere wichtige Unentschieden. Viele der kleinen Städte haben ansprechende und begehbare Innenstädten mit Fachgeschäften, Antiquitätenläden, Auslässen und modisch. Für Feinschmecker, werden Sie keinen Mangel an einladenden Restaurants mit den frischesten Fisch und andere kreative Küche zu finden.

Natürlich ist der Star der Show in diesem Bereich ist Lake Erie selbst. Zahlreiche Urkunden bringt Sie in den See für Angelausflüge, Sonnenuntergang Segeln oder Charterfahrten. Mehrere Strände laden Familien und Sonnenanbeter gleichermaßen.

Während die Gegend ist gut als Ausflugsziel von Cleveland bekannt ist, ist es auch eine große Familie Urlaub vor Ort oder für Paare, die sich erholen und entspannen für ein paar Tage.

Präsident Garfields Historic Home

James Garfield, ein prominenter Bürgerkrieg-General, wählten diesen großen Bauernhaus im Jahre 1876, um seine große Familie unterzubringen. Zu der Zeit wurde er in das Repräsentantenhaus dient. Er war auch ein begeisterter Landwirt Anpflanzung von vielen Kulturen auf dem Grundstück.

Eher unerwartet gewann Garfield die Nominierung für das Präsidentenamt im Jahr 1880 und führte seine Kampagne weitgehend von der Veranda dieses Hauses. Er gewann mit weniger als 10.000 Stimmen der engsten Marge in der Geschichte. Leider, nachdem er für die Washington links nach Amt zu übernehmen, hat er nie nach Ohio zurück. Er wurde nach nur wenigen Monaten im Amt angeschossen und starb zwei Monate später, im September 1881.

Heute ist das restaurierte Haus ein beliebter Ort für Besucher, nicht nur für die Präsidentenhistoriker, aber diejenigen, die sehen, zu schätzen wissen ein restauriertes Haus aus dem 19. Jahrhundert. Führungen werden täglich gegeben und zuletzt etwa 35 Minuten. Die Besucher werden Garfields Studium und Wahlzentren, und ein Zimmer, wo er überwacht Wahlergebnisse über Telegraphendienst sehen.

Sie können auch das Besucherzentrum, eine restaurierte Remise in der Nähe der Hauptwohnsitz zu erkunden. Es ist hier, dass Sie Garfield Leben und Karriere lernen können, und zeigen Sie einen kurzen Film über seinen Aufstieg zum Präsidenten und frühen Tod.

Viele Besucher kommen hierher, um die ruhige, weitläufige Gelände und die belebende Seebrise genießen . Es ist ein perfekter Ort für einen Familienausflug oder einfach nur entspannen und genießen Sie die frische Luft bringen.

Das Hotel liegt zwischen Cleveland und Buffalo, ist dieser Teil der Nord-Ost-Ohio besonders attraktiv. Es ist ein perfekter Ort, um zu Mittag und am Nachmittag besuchen, bevor in beiden Richtungen zu stoppen. Wir empfehlen eine Übernachtung in der Gegend, die vielen Reize und entspannte am Südufer des Lake Erie wirklich zu erleben.