Steinsteakhouse, Staffordshire, Sexy Stein gekocht Steak!

Essen Gehen Hamburg

Essen in einem Restaurant zum ersten Mal, vor allem, wenn das Restaurant passiert zu sein, das neue Kind auf dem Block ist immer spannend, vor allem, wenn dieser Block ist eigentlich Schiefer, eine berauschende Mischung aus Intrigen, Angst, und eine gesunde Portion Gerüchte und Hörensagen. Donnerstag der vergangenen Woche war unser erster Besuch in der alle neuen Steinsteakhouse, dem brandneuen Dining-Konzept an der Crown and Anchor. Das Restaurant hat sich mit dem Anspruch „bestrebt, das beste Steakhouse in Staffordshire geworden“ beauftragt.

Kein leichtes Unterfangen Ich bin sicher, Sie werden mir zustimmen, da es eine Reihe von anderen Qualitätssteakhäuser in Staffordshire. [ 1999003]

Wir kamen eine halbe Stunde zu früh und so nahmen ein paar Drinks in der Lounge, bevor Sie unsere Plätze im Restaurant richtig. Die neue Einrichtung ist modern und zeitgemäß, die unerwartet ist, wenn Sie sich an die Betriebs- und Geschäftsausstattung aus dem Crown and Anchor pre Essen Reinkarnation. Die Dekoration ist zwar sauber, einfach, warm und einladend zugleich. Der Service und die Stimmung des Restaurants ist schnörkellos noch kompetent, das Personal ist freundlich und sympathisch, wenn junge und etwas unerfahren. Dies ist jedoch für das Zehnfache durch ihre Begeisterung und Bereitschaft, um unsere Wünsche zu erfüllen.

Die Wahl eines Steinsteak Signatur Combo mit einer Seitenlänge von Gemüse, einige zusätzliche Saucen und ein Glas Aktien jeweils mit dem Wein der Woche, modifizierte wir um etwas, mit einem 8 Unzen Buffalo Steak anstelle der üblichen Filet Staffordshire Rindfleisch, sehr zum Missfallen vieler anderen Gäste kommen, wie es war die letzte! [1.999.003] [1.999.002] Die argentinischen Malbec, und uns wurde gesagt würde unsere Nahrung zu ergänzen war eine tolle Empfehlung, den Ausgleich Aromen der schlanke Buffalo, auf der Zunge zergehen Baby Rippen und salzigen Riesengarnelen. Einer der größten Anziehungspunkte dieser neuen Restaurant ist die Hot Rock, die verwendet wird, um Steaks am Tisch kochen. Sizzling bei 450 Grad eine Schieferplatte mit einem saftigen Stück Buffalo Steak auf sie ankommt an unserem Tisch, und wir kochen das Fleisch nur nach unserem Geschmack sofort. Noch bevor der Rest des Essens ist da das Steak ist perfekt zubereitet, das ist die am meisten Spaß, den wir in einem Restaurant in eine lange Zeit gehabt haben, und entfernt das Gestein geht, in die Küche zurück und lassen viel Raum zum manövrieren großzügige Portionen von Baby Rippen, Garnelen und Schinken Maische.

Serviert mit einem herzhaften Teil hausgemachte Zwiebelringen, einem guten Salat und unser extra Bestellung von Gemüse das Essen hat alle Erwartungen übertroffen hat der Buffalo einen feinen Geschmack erinnert an das beste Steak Sie je gegessen habe, ist das Fleisch mager und zart, eine Freude zu essen. Das Rack von Baby Rippen fiel einfach die wenigen Knochen, das ist vielleicht der Höhepunkt des Abends, und mit einer klebrigen hoi sin Sauce die Rippen göttlichen erstickt. Die Garnelen sind ausgezeichnet, frisch und lecker; der Parmaschinken ist eine besonders nette Geste. Der Schinken Maische ist eine gute Portion, glatt und cremig. Das Gemüse sind hell, frisch und knackig wie sie sein sollten. Die Saucen sind ausgezeichnet ist auch Knoblauch und Chili scharf und würzig in gleichem Maße und die Jack Daniels ist tief und erdig mit einem Tritt von Alkohol zu beleben den Gaumen.

Der ganze Abend ist eine sehr angenehme und unterhaltsame Erfahrung, gutes Essen, guten Wein, und ein toller Service. The Stone Steakhouse ist eine unvergessliche Nacht, sehr zu empfehlen.