Top 10 Sehenswürdigkeiten Dresden

Allgemein

Jedoch sollte es nicht immer geräuschvoll sein, weil getreu der nagelneuen Aktion Dresden. Aufregend romantisch kann man ebenso bequem bei einem der zahlreichen Open Air Bars in den warmen Jahreszeiten entspannen. Wer etwas recht Außergewöhnliches erleben möchte, besucht die Stadt bei den Filmnächte am Elbufer im Sommer, wo unmittelbar auf den Elbwiesen am anderen Ufer der geschichtsträchtigen Altstadt, Präsentationen neuer sowie historischer Filme erfolgen.

Gleichwohl einer von dieser Stadt als 11. größte Stadt Deutschlands erwarten würde, es wäre aufwändig, sich selbst da zurecht zufinden, stellt einer rasch fest, dass allerorts aufzufindende Verkehrspläne, die herzlichen Leute wie auch das ordentlich verteilte Verkehrsnetz von dem Verkehrsverbund Obererlbe den Leuten das Fortkommen im Verlauf des Trips nach Dresden – auch ohne eigenes Vehikel – enorm vereinfachen.
Mittels einer Day Karte des Verkehrsverbund Obererlbe lässt sich selbst bis in einen Nationalpark gondeln, an welchem Ort Naturliebhaber sowie Hobbyfotografen vollends richtig sind.

Jeder, der sich eher weniger für die mehr ruhig erscheinende gesellschaftliche Seite von Dresden begeistert, dürfte dort auch etwas Geeignetes finden, weil der Stadtteil Dresden-Neustadt offeriert als Kneipen- und Partyviertel für jeden Geschmack das ideale Event: elektronische Tanzmusik, Rock, HipHop, Pop sowie Schlager bei zahlreichen Eventlocations – von früheren Speichern bis zu historischen Bauten – Party gemacht wird allerorts.

Als „Sächsische Schweiz“ ist dieser in der Bundesrepublik gelegene Teil des Elbsandsteingebirges bezeichnet, welcher insbesondere durch die markanten Felsformation besticht. Da gibt es noch dazu ebenfalls einige geschichtsträchtigen burgähnliche Bauten so zum Beispiel die Festung Königstein oder die Reste der Kleinen Bastei, die es sich dank einer großartigen Aussicht droben das Elbtal zu aufsuchen lohnt. Welcher Person der Wander- wie auch Treppenaufstieg zur Bastei zu bequem scheint, jenem sind in der Sächsischen Schweiz ebenfalls (bloß an extra angezeigten, freiliegenden Felsgipfeln) mehr als tausend Klettermöglichkeiten offeriert.

Die überwiegende Zahl der Menschen denken, falls sie Dresden erlauschen, zunächst an Kultur, Kunsthallen wie auch Theatern. Dies ist auch ein passender Gedankengang, weil mit seinen riesigen Gebäude wie beispielsweise der im September 2005 renovierten Frauenkirche, dem Zwinger, der Semperoper, seinen vielen Museen wie bspw. der Türckischen Cammer, dem Grünen Gewölbe und der Staatlichen Kunstsammlung Dresden, die jede Menge Werke von alten wie auch neuen Malern ausstellt, ist Dresden global allgemein bekannt.

Dresden, die Hauptstadt von Sachsen, ist mitseinen mehr als Fünfhunderttausend Einwohnern eine Großstadt und kann als früher fürstliche und später königliche Residenz als Hauptstadt des sächsischen Freistaats auf ’ne positive Historie zurückblicken, der Dresden die außergewöhnlichen Bauwerke jener klassisch Architektur verdankt. Die Stadt wird nicht lediglich aufgrund der Skyline des Öfteren als tollste Stadt Europas betitelt, sondern auch aufgrund der Stellung bei der Elbtalweitung Dresdens wie auch kurzen Distanz zur Sächsischen Schweiz.

An dem nördlichen Ende der Einkaufsmeile, ganz nahebei der Frauenkirche ist jene „Altmarkt-Galerie“, welche – jedem, dem jener Einkaufsbummel in der Haupteinkaufsstraße bislang nicht genügend gewsen ist – dank einer Fläche von fast Fünfzigtausend Quadratmeter und ca. 200 Shops auch bisher jeden einzelnen Wunsch gesättigt.

http://www.rollercoaster-dresden.de

Sie sind süchtig nach Shopping? Gut Weil die Prager Str. alsEinkaufsstraße Dresdens wie auch Flaniermeile, welche den Hauptbahnhof mit dem Altmarkt verbindet, beherbergt hunderte von Läden und die Centrum Galerie, das neueste Einkaufszentrum von Dresden.